Was ist eine Gojibeere?

Wie wirkt Gojibeere im Hundefutter?

Gojibeere in unserem Trockenfutter

In unserem Futter trainer fitness 3 finden Sie den Zusatz der Gojibeere. Nur wenige Futtermittelhersteller nutzen diese wertvolle Beere. Gönnen Sie Ihrem Hund dieses wunderbare Futter.

Die Gojibeere !

Die Gojibeere , oder der im europäischen Raum auch Teufelszwirn genannte Strauch wird 2-4m hoch und trägt  rote Beeren. Dessen Verbreitungsgebiet reicht von Südeuropa über Osteuropa bis China Die Beeren werden auch chinesische Wolfsbeere oder Wolfberry im englischsprachigen Raum genannt.

Der Strauch gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Die Beeren sind sauer oder süß je nach Unterart des Strauches. Man kann sie roh verzehren, meist aber werden sie getrocknet.

Die nachgewiesene Wirkung der Inhaltsstoffe sind folgende:

  • Schutz vor der Zerstörung des optischen Nervs
  • Polysaccharide haben immunmodulierende Wirkung
  • wässrige Extrakte haben starke antioxidative Eigenschaften
  • Sie wirken damit gegen oxidativen Stress.

Traditionell verwenden die Chinesen die getrockneten Beeren gegen Bluthochdruck, Krebs, zur Unterstützung bei Augenproblemen und bei Krebs.